logo logo logo logo logo
Unsere Gemeindebriefe finden Sie HIER...
Alle Online-Andachten finden Sie HIER...
Alle Predigt-Mitschnitte finden Sie HIER...

Predigtmitschnitte zum Nachhören
in loser Folge hier auf unserer Webseite 😃 🎧

13. Sonntag nach Trinitatis
11. September 2022
Predigt: Pastor Dr. Olaf Krämer

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

KONZERT

Samstag, 24. September 2022, 17:00 Uhr
VON ZIKADEN UND CHRYSANTHEMEN

Japanische Kunstlieder des 20. Jahrhunderts.
Geräuschkulissen des japanischen Sommers und die Nationalblume geben dem Konzert ihren Namen. Die Musik weist einen starken europäischen Einfluß auf.

Takako Kamada - Sopran
Ritsuko Riedl - Klavier

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

MICHAELIS

Sonntag, 25. September 2022, 10:30 Uhr
GOTTESDIENST

Der Tag des Erzengels Michaels und aller Engel ist vielen aus dem Bewusstsein geschwunden. Früher war der Tag im Jahreslauf eine beliebte Zäsur: das Schuljahr begann, Arbeitsverträge liefen aus. In unseren Tagen werden anscheinend die Engel wieder modern. Viele wissen, was es bedeutet, einen Schutzengel zu haben. Zeichen eines Gottes, der uns gnädig erhält und aus mancher Not heraushilft. Deshalb begehen wir diesen Tag sehr bewusst.

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

KONZERT

Sonntag, 25. September 2022, 16:00 Uhr
LAUTENMUSIK AUS ENGLAN UND ITALIEN

Wir laden ein, zu einem unterhaltsamen Konzert für 2 Lauten mit Musik aus dem 16. und 17. Jahrhundert.
Maria Wilgos und Daniel Kurz nehmen Sie mit auf eine musikalische Reise nach England zur Zeit von John Dowland und nach Italien zur Zeit von Antonio Vivaldi.
Sie spielen auf Lauten und Theorbe, einem Solo-und Begleitinstrument aus der Familie der Lauten. Sie werden für Sie ein interessantes, virtuoses und berührendes musikalisches Programm spielen und Sie mitnehmen, in eine fast vergessene Welt gefühlvoller, zarter und doch kraftvoller Musik. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Es spielen: Maria Wilgos (Warschau) und Daniel Kurz (Berlin)

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

SEMINAR

Freitag, 30. September 2022, 15:30 Uhr
GESTEN UND GEBÄRDEN

Der Gottesdienst lebt von vielem, nicht zuletzt von Gesten und Gebärden: der Pastor hebt segnend die Hände, die Gemeinde kniet nieder zum Empfang des Sakraments, mancher bekreuzigt sich, andere singen stehend, manche senken den Kopf, andere heben ihn ..... Aber warum tun wir das so, wie wir es tun? Könnte, sollte man es anders, besser machen? Welche Sprache spricht die jeweilige Geste und Gebärde? Jeder Geistliche, der segnend die Hände hebt, fragt sich, wie er Hände und Arme halten solle. Jeder Christ, der das Sakrament empfängt, fragt sich, ob er stehen oder knien, ob er sich die Hostie in die Hand geben oder in den Mund legen lässt...

Wir wollen uns der Sprache der Gesten und Gebärden des Gottesdienstes nähern in einem Seminar mit Kantorin Thobaben und Pastor Krämer im Gemeindesaal. Eine Anmel- dung bei Pastor oder Kantorin wäre hilfreich.

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

MUSIK IM GOTTESTDIENST

Sonntag, 02. Oktober 2022, 10:30 Uhr
ERNTEDANK

Christen müssen danken können, und sie tun es auch. Sie haben einen besonderen Blick für das Geschenkte und vermögen selbst in Kargheit und Mangel Gottes Wohltaten zu entdecken. Kargheit und Mangel herrschen bei uns freilich nicht. Umso dankbarer sind wir für Segnungen und Widerfahrnisse dieses Jahres und feiern Erntedank Im Anschluss laden wir ein zu einem kleinen Imbiss, bei dem wir uns am Erntedankbrot laben.

Arien zum Erntedank von Telemann u.a.

Marianne Bruhn - Sopran
Barockensemble

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

GEMEINDEVERSAMMLUNG

Sonntag, 30. Oktober 2022
im Anschluss an den Gottesdienst

Tagesordnung:
1. Bericht über die Arbeit des Kirchengemeinderats in der zurückliegenden Wahlperiode.
2. Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die KGR-Wahl am ersten Advent.
3. Fragen und Anregungen.

Eingeladen sind alle Gemeindeglieder.

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

MUSIK IM GOTTESTDIENST

Montag, 31. Oktober 2022, 10:30 Uhr
REFORMATIONSTAG

Musik von J.S. Bach zur Reformation

Sven Olaf Gerdes - Tenor
Daniel Hagemann - Altus
Barockensemble

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

MUSIK IM GOTTESTDIENST

Sonntag, 20. November 2022, 10:30 Uhr
EWIGKEITSSONNTAG

Im Kinderlied heißt es "Gott, der Herr, rief sie beim Namen, dass sie all ins Leben kamen..."
Der Name steht für das Einzigartige und Einmalige, das von Gott Benannte und bei Gott Bekannte, das von Gott Geschaffene und Erhaltene. In diesem Geiste wollen wir am Ewigkeitssonntag die Namen unserer Heimgegangenen "aufrufen" und an sie erinnern, ihnen eine Kerze widmen und uns vergewissern, dass sie in Gottes Liebe geborgen sind.
Eingeladen sind alle Angehörigen der Verstorbenen aus Gemeinde und Stiftung. Wir freuen uns über die Beteiligung von Stiftungsvorstand Tobias Nowoczyn. Wer einen Namen verlesen haben möchte lasse uns diesen möglichst bis Freitag vor dem Gottesdienst zukommen.

Matthias Weckmann: Wenn der Herr die Musik Gefangenen Zions erlösen wird

Gesangs- und Instrumentalsolisten

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

KONZERT

Sonntag, 27. November 2022, 15:30 Uhr
1. ADVENT

Weihnachtliche Musik für Gambenconsort.
Werke von M. Praetorius, S. Scheidt, W. Byrd und anderen.

Ensemble Schirokko

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

FRIEDENSGEBET

zum Krieg in der Ukraine

mittwochs, 16:30 Uhr

Copyright Graphik: Pfeffer

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯

COFFEE & MORE

Das Café ist seit dem 1. März 2022 wieder von dienstags bis freitags von 11 - 17 Uhr und sonntags von 13 - 17 Uhr geöffnet. 😋 🍰 ☕

⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯⋯