Kirche im Park
HOME
Mitarbeiter
Kreise
Aktuelles
Gottesdienste / Andachten
Liturgischer Kalender
Lutherische Messe
Taufe-Trauung-Trauerfeier
Kalender
Kirchenmusik
Gästehaus
Geschichte
Gemeindebrief
Gemeindebrief Anschar
der aktuelle Gemeindebrief
ist jetzt online!!

CHOR

Donnerstags 19:00 Uhr im Gemeindehaus.

♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪

Leider haben uns in den letzten Monaten etliche Sängerinnen und Sängern aus Krankheits– oder Altersgründen, oder weil sie umgezogen sind verlassen. Deshalb befindet sich der Chor zur Zeit im Neuaufbau. Das ist natürlich eine gute Gelegenheit, um bei uns einzusteigen! Wir freuen uns auf Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung. St. Anschar ist eine kleine Gemeinde. Die Kirche ist wunderschön und hat eine sehr gute Akustik. Allerdings ist sie nicht übermäßig groß. Für Oratorien mit vielen Mitwirkenden bietet der Raum nicht genug Platz. Wir haben uns daher auf kleiner besetzte (teilweise auch unbekanntere) Werke spezialisiert. Für Kantaten von Buxtehude, Motetten von Melchior Franck und anderen bietet die Kirche dafür einen Idealen Aufführungsort. Wer es also liebt, in einer etwas kleineren Besetzung zu singen und nicht in einem Chor mit 100 SängerInnen unter zu gehen, der wäre bei uns richtig.

 

VOKALENSEMBLE

♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪

Das Vokalensemble St. Anschar trifft sich 2-3 mal im Jahr zu einem Chorprojekt. Die Besetzung schwankt meist zwischen 3-5 SängerInnen pro Stimme. Meist proben wir ab Freitag Abend und singen dann Samstag Abend in einer Abendmusik oder Sonntag Morgen im Gottesdienst. Noten und Text müssen vorher selbstständig erarbeitet werden. Am Wochenende überwiegt dann die musikalische Arbeit an den Stücken. Wir singen Kantaten von J.S. Bach, Buxtehude u.a. dann gemeinsam mit einem Instrumentalensemble in historischer Aufführungspraxis. Auch a capella Werke steh auf dem Programm, zum Beispiel achtstimmige Motetten von F. Mendelssohn Bartholdy, Exequien von H. Schütz, O Heiland reiß die Himmel auf von J. Brahms, und vieles mehr. Die Sängerinnen und Sänger kommen aus ganz Norddeutschland. Übernachtungsmöglichkeiten stehen im Gemeindehaus / Einkehrhaus zur Verfügung.

♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪

WARUM SINGE ICH IM CHOR ?

Jeden Donnerstag Abend trifft sich der Chor St. Anschar im Gemeindehaus. Sängerinnen und Sänger fahren teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln quer durch die Stadt um bei uns zu singen. Andere überwinden ihre Müdigkeit und raffen sich noch einmal auf, um abends gemeinsam mit anderen Musik zu machen. Und wieder andere halten sich den Donnerstag frei um dabei sein zu können.

♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬

Warum tun sie das?

Auf meine Frage im Chor kam spontan die Antwort: „Singen ist gesund und macht glück lich!“ und: „Musik bereitet Glücksmomente - Musik anhören, aber mehr noch: selber singen!“ Eine Altistin freut sich darüber beim Singen den ganzen Alltag und die Mühen des Tages zu vergessen und entspannt wieder nach Hause zu gehen. Auch Atemübungen tragen dazu bei. Eine Sopranistin ist froh eine geübte Sängerin an ihrer Seite zu haben - dann ist man gleich viel sicherer beim Singen.

Wenn zu Beginn der Proben manchmal mühsam Töne und Melodien erarbeitet werden müssen, überwiegt doch die Freude darüber, dass eine Motette, eine Kantate oder ein Choral am Ende schön klingt und nicht nur den Singenden selbst, sondern auch Zuhörerinnen und Zuhörern im Gottesdienst oder Konzert zu Herzen geht. Einige sind schon so lange dabei, 50 Jahre zum Beispiel, und erinnern sich, dass immer wieder neue Mitsänger und Mitsängerinnen freundlich in den Chor aufgenommen wurden und so eine gute Gemeinschaft entstehen konnte - auch wichtig für das Singen!

Und auch der theologische Aspekt ist ein wichtiger Punkt: die geistlichen Texte sind zusammen mit der Musik Verkündigung, Lobpreis und auch ein Stück Seelsorge. So schreibt Paulus an die Epheser: ‚Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgsängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen...‘ Eph.5:19

Vielleicht hat ja der Eine oder die Andere jetzt Lust bekommen mit uns zu singen. Wir freuen uns über Mitsänger und Mitsängerinnen die etwas Chorerfahrung mitbringen und unseren Gesang verstärken wollen. Dann können sie vielleicht auch einmal sagen: ‚Ja, es war mal wieder sehr schön, das Singen!

♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬♩♪♫♬
IMPRESSUM         DATENSCHUTZ